Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung 2017

(be) In geselliger Atmosphäre verlief die Jahreshauptversammlung beim Tennisclub Blau-Weiß Sulzbach-Rosenberg.

Nach einem Jahr an der Spitze des Vereins lies die Vorsitzende Judith Englhard die vergangene Saison Revue passieren. Bereits zum dritten Mal wurden die fünf Tennisplätze wegen der hohen Qualität von der selben Firma ausgeführt. Sie bedankte sich bei den Mitgliedern, die bei der Platzvorbereitung mitgearbeitet haben und bei den Damen für den Frühjahrsputz im Vereinsheim. Auch mit der notwendigen Neubesetzung des Platzwartes konnte für den Verein eine gute Lösung gefunden werden. Die Vorsitzende bedankte sich namentlich bei den Mitgliedern, die den Verein mit großzügigen Spenden unterstützt haben. Durch den sportlichen Erfolg der Mannschaft Herren 40 konnten einige neue Mitglieder gewonnen werden. Um das Vereinsleben auch im Winter in Schwung zu halten, gibt es am 1. Dezember wieder einen Preisschafkopf im Vereinsheim und am 3. Dezember das traditionelle Nikolausturnier in der Tennishalle. Über die positive Entwicklung des „Sportpark Sulzbach-Rosenberg“, mit dem Eigentümerwechsel, ist der Verein sehr glücklich.

Der Sport-und Jugendwart, Marc Hoßfeld, berichtete über die sportliche Seite des Vereins.

Mit den Platzierungen der drei Jugendmannschaften und der vier Mannschaften im Erwachsenenbereich können wir in diesem Jahr sehr zufrieden sein. Die U18 Mannschaft belegte in der Endabrechnung ungeschlagen einen hervorragenden zweiten Platz, ebenso wie die Damen 40-Mannschaft, die nur eine Niederlage hinnehmen mussten. Glanzlicht in diesem Jahr war die Mannschaft Herren 40 in der Bezirksklasse 2. Ohne eine einzige Niederlage, mit 12:0 Punkten, schaffte sie auf Anhieb den Aufstieg in die Bezirksklasse 1.

Nach dem sportlichen Ausblick für die neue Saison werden sich bezüglich der Mannschaften kleine Änderungen ergeben. Die U10 wird altersbedingt in eine U12 umgewandelt und im Erwachsenenbereich wird aufgrund des Mitgliederzuwachses eine Mannschaft H40 oder H50 dazukommen. Die Mannschaft Herren 60 wird in der neuen Saison Herren 65 spielen. Das Strategietraining für die Jugendmannschaften und das Projekt „Kindertennisland“ wird fortgeführt. Nach vielen Jahren beteiligen sich an der Winter-Medenrunde wieder zwei Mannschaften, Herren 00 und Herren 40. Er gratulierte nochmals Michael Rösl, der in diesem Jahr die Ausbildung zum C-Trainer erfolgreich abgeschlossen hat. Der Sportwart bedankte sich bei der Tennisschule Breakpoint für die reibungslosen Trainingsabläufe und für die Unterstützung bei den LK-Turnieren. Er berichtete über die Vereinsmeisterschaften, die wieder einen Höhepunkt im Vereinsleben bildeten.

Schatzmeisterin Christine Wied trug in ihrem Rechenschaftsbericht wieder einen ausgeglichenen Haushalt und die Schuldenfreiheit des Vereins vor.

An die Ehrung verdienter Mitglieder schloss sich die Siegerehrung der Vereinsmeister an. Mit dem Wanderpokal für den Mannschaftsführer 2017 wurde Michael Rösl ausgezeichnet.

Kommentar hinzufügen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet*